Ich will zurück nach Hause, ich will wieder nach Korsika!

Ich vermisse Korsika.
Früher war ich mit meinen Eltern und meinen Brüdern jede Sommerferien vier Wochen lang da. Seit ich ein Baby war bis zu meinem 12. Geburtstag.
Und es war immer der Himmel auf Erden!
Ich hab da richtig tolle Freundschaften geschlossen; einige der Kinder die ich da kennengelernt habe kamen sogar auch wie meine Familie jedes Jahr dahin, ich hab mit denen in der Macchia, die ich damals als Kind nur Dschungel nannte, rumgetobt, abends wenn es dunkel wurde mit denen "Räuber und Gendarm" gespielt, war im Mittelmeer schnorcheln oder mit einem Surfbrett etwas weiter auf die See rauspaddeln, am Strand Sandburgen bauen, und wenn das Wetter mal schlecht war oder man keine Lust auf Strand hatte, wurden Spiele gespielt, vornehmlich Rommeé, Rummy, Die Siedler von Catan, SkipBo, und so ein Spiel von dem ich den Namen vergessen habe, ich weiß nur noch, dass man da mit Kunstgegenständen gehandelt hat...
Sonntagabends sind wir immer, manchmal alleine, manchmal mit Freunden zu unserem Stammrestaurant "Chez Matthieu" gefahren, wo es das beste korsische Essen gab überhaupt! Bengés ó Fleur, oder Bengés ó Frommage, oder wie immer man das schreibt! LECKER! Und dazu gab es französische Orangenbrause "Orangina" in bauchigen Flaschen.
Ansonsten wurde abends in den Bungalows gekocht oder es gab ein großes Gemeinschaftsgrillen, wo meine Eltern sich mit ihren Bekannten zusammengetan haben, alle Terrassentische zusammengestellt wurden und jeder etwas beigesteuert hat. Ich hab besonders deutlich den Geschmack von dem Tomaten-Zwiebelsalat in Erinnerung.
Dienstagabends fand in der Strandbar immer Inselbingo statt, wo ich dann auch gerne mal eine Portion Pommes gegessen habe und als Nachtisch mein Lieblingseis, was damals 15 Franc, umgerechnet 5 DM bzw 2,50 Euro gekostet hat.
Zum Frühstück gab es Baguette, dass morgens frisch beim Bäckerwagen der extra in die Bungalowanlage kam gekauft wurde. Als ich klein war, nahm mich mein Vater immer mit weil ich damals ja noch mit den Hühnern aufstand, und später, als ich ein bisschen älter war, wurde mir der Satz "Deux Baguette e catre chocolat", was auf deutsch soviel bedeutet wie"Zwei Baguettes und vier Schokoladenbrötchen" eingetrichtert und wurde alleine losgeschickt. Die Baguettes pflegte ich dann mit dem französischen Schmierkäse "La vache qui ri" (Die Kuh, die lacht) zu verputzen.
Manchmal gab es auch Ausflüge, zum Beispiel in die Hauptstadt Ajaccio, in der Napoleon Bonaparte geboren und ihm deswegen eine riesige Statue dort errichtet wurde. Oder nach Bonifacio, zur Hafenrundfahrt, wo man wahnsinnsbeeidruckende, zerklüfftete Felsenbuchten bestaunen konnte. Oder es ging zum Solenzara, einen Süßwassersee mit richtig klarem Wasser. Auch dort gab es viele Felsen im Wasser, weshalb wir immer mit Turnschuhen schwimmen gingen. Manchmal gab es da auch einige Klippenspringer die von einer 10meter-hohen Felswand beeindruckende Sprünge machten.
Ich hab soviele, tolle Erinnerungen an Korsika... Ich weiß ganz genau, wie es sich anfühlt, in der Bungalowanlage und am Strand barfuß zu laufen, ich weiß wie sich das Meeresrauschen anhört, dass man als allererstes beim Aufwachen hört, ich hab noch genau die Geräusche der Lampen und der Gullideckel im Ohr, ich weiß, wie die Terrassen abends beim Spielen rochen, nämlich meist nach Mückenkerzen und Spiralen. Ich weiß noch wie der der Oleander riecht, der gleich am Eingang der Bungalowanlage wächst, ich weiß noch wie es sich anfühlt, sich in Badehose auf die kalten Fließen des Bungalows zu setzen...ich könnte ewig so weiter machen.
Ich liebe Korsika so!
Ich will zurück!
ICH WILL ZURÜCK!!!!!
23.8.07 14:37
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


netti / Website (27.8.07 21:03)
du hast echt nen wundertollen schreibstil - deine urlaubsberichte lassen einen förmlich nach la corse entschweben...mist, jetzt hab ich fernweh!! ;-D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de